Häufig gestellte Frage

Anforderung Rufgruppen / Kanäle
Zuletzt aktualisiert vor 8 Monaten

Innerhalb der Schadenslage spontan durch "Einrufen" in eine digital RTZ Gruppe (TMO) oder 2xx_zbv Gruppe (DMO), wenn sich in 2 Minuten keiner meldet, Gruppe belegen und die Belegung der Kreisleitstelle melden. Die Kreisleitstelle meldet die Nutzung gegenüber dem CCD.

Im Analogfunk kann Kanal 500 jederzeit im Wechselsprechen genutzt werden, die Verwendung eines Relaisstellzusatz ist mit der Leitstelle abzustimmen.

Bei vorgeplanten Lagen über das Ticketsystem, hier entweder "Funk / Anforderung Rufgruppe/Funkkanal" oder "Veranstaltungsdienst".

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!