Häufig gestellte Frage

Welche Betriebsart bei den Tetra Rufgruppen?
Zuletzt aktualisiert vor ca. einem Monat

Grundsätzlich wird immer ein Funkgerät benötigt, welches den Kontakt von und zur Leitstelle aufrecht hält - dieses ist in der Regel in der Rufgruppe KLE_Anruf zu schalten.

Wenn Ihre Veranstaltung/Übung/Lage eine räumliche Ausdehnung von etwa 2*2 Fußballfeldern hat, dann ist eine digitale DMO Rufgruppe hier besonders geeignet. Durch die Nutzung der DMO Rufgruppe zur internen Kommunikation werden im Tetra-Netz Ressourcen eingespart. Wenn Sie eine gesicherte Verbindung von Außen in ein Gebäude haben wollen, dann ist der DMO die richtige Wahl.

Wenn Ihre Veranstaltung/Übung/Lage eine größere räumliche Ausdehnung hat, ist eine gesicherte Kommunikation von einem zum anderen Ende nicht immer gewährleistet. Aus Sicherheitsgründen sollten hier TMO Rufgruppen genutzt werden. Dies gilt insbesondere bei Festumzügen wie z.B. an Karneval.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!